Publizieren - Angebote an der UZH

Ein informatives Video über open science.

ZORA

In ZORA können auch kleinere Schriftenreihen oder eine Reihe von Working Papers aus dem Seminar herausgegeben werden. In einer solchen Reihe wäre es auch denkbar, dass ausgewählte, sehr gute Masterarbeiten publiziert werden könnten.

Beispiel: HBB - Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse (Institut für Erziehungswissenschaften)

HOPE

Neu bietet die HBZ eine Plattform an, auf welcher Open Access-Journals oder auch Open Access-Schriftenreihen verlegt werden können.

  • Das Publizieren auf HOPE (open publishing environment) ist für UZH-Angehörige kostenfrei.
  • Die Herausgeber sind dafür verantwortlich, dass regelmässig Beiträge veröffentlicht werden
  • Das Marketing liegt ebenfalls bei der Herausgeberschaft.
  • Beim Layout besteht eine Freiheit
  • In Kooperation mit einem Verlag, kann auch ein Print-on-Demand-Angeboten entwickelt werden.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in Ihrer Bibliothek!

zu den HBZ-Informationen

Open Library Humanities - ab 2017!

  • Gratis und Open Access beim Zugang für die einzelnen Artikel
  • Gratis für die Autoren zum Publizieren ihres Artikels
  • Finanziert durch Anschub durch eine Stiftung, plus Aufbau eines nachhaltigen Finanzierungsnetzwerkes durch kleinere Beiträge von Bibliotheken.

Weitere Informationen:

https://www.openlibhums.org/

https://about.openlibhums.org/libraries/supporting-institutions/