Frisch-Fleisch

Vieles wurde in diesem Jahr zum 100. Geburtstag des Schweizer Schriftstellers Max Frisch gedruckt und gesagt. Vieles wiederholt. Geflügelte Worte, Aufgewärmtes, und eine ganze Menge zum Thema Schriftstellerei, Identität und Öffentlichkeit.

Für die Spezial-Ausgabe "Frisch-Fleisch" des Germanistikmagazins Denkbilder der Universität Zürich und des Berner Kulturmagazins Expositionen wurden keine alten Texte verwurstet, sondern ein Schreibwettbewerb lanciert!  Andreas Lemion (Berlin), Michaela Friemel (Biel), Jürg Rechsteiner (St. Gallen), Jolanda Fäh (Winterthur), Ada Dinner (Schaffhausen) und Susi Ernst (Zürich) bringen nun mit ihren Antworten auf die geflügelten Worte der Schriftstellerlegende wieder frischen Wind in die Debatte.

"Jung im ALL" präsentiert anlässlich der Herausgabe des studentischen Magazins die literarischen Beiträge in Lesung und Diskussion im Aargauer Literaturhaus.

Begrüssung: Julia Stephan, Leiterin Jung im ALL
Moderation: Michel Mettler, Schriftsteller

Mit einer Ausstellung mit Arbeiten des  Fotografen Tino Glimmann zum Zürcher Max-Frisch-Bad Letzigraben.

Eine Veranstaltung des Germanistikmagazins Denkbilder der Universität Zürich in Zusammenarbeit mit der Aargauer Veranstaltergruppe Jung im ALL und der studentischen Berner Publikation Expositionen.

Donnerstag, 27. Oktober, 19.15 Uhr Eintritt: Fr. 15.- /Fr. 10.- Aargauer Literaturhaus Lenzburg (ALL), Bleicherain 7, 5600 Lenzburg

Programm