Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Prof. Dr. Mireille Schnyder


 

28.1.1963
 
Geboren in Zürich.
 
1982-87
 
Studium der Germanistik, der Persischen Sprache und Literatur sowie der Kunstgeschichte an der Universität Zürich.
 
1987
 
Lizentiat
 
1987-89
 
2-jähriges Dissertationsstipendium des Kantons Zürich.
 
1988-89
 
Studienaufenthalt in Damaskus (Syrien)
 
6/1989-3/1992
 
Assistentin von Prof. Dr. Benedikt Reinert am Orientalischen Seminar der Universität Zürich.
 
1991
 
Promotion (zur deutschen und persischen Dichtung des 17. Jh.s)
 
4/1992-11/1995
 
Wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Urs Herzog am Deutschen Seminar der Universität Zürich.
 
12/1995-11/1998
 
Habilitationsstipendium des Kantons Zürich.
 
1996-98
 
Forschungsaufenthalt in München
 
12.1.2000
 
Habilitation an der Universität Zürich. Venia legendi: Deutsche Literaturwissenschaft.
 
WS 2000/01
 
Rufe auf die Professur (C3) für Deutsche Literatur mit Schwerpunkt Mittelalter an der Universität Konstanz; auf die Professur für Ältere Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Innsbruck; auf die Professur (C4) für Ältere Deutsche Literaturwissenschaft (Mediävistik) an der Universität Eichstätt.
 
WS 2000
 
Vertretung der Professur an der Universität Konstanz
 
4/2001-1/08
 
Professorin (C3) an der Universität Konstanz.
 
2003
 
Geburt des Sohnes Nikolaj
2004
 
Geburt der Tochter Lara
 
1.4.-30.9. 2007
 
Mitglied des Konstanzer kulturwissenschaftlichen Kollegs.
 
2007
 
Ruf auf ein Ordinariat für Ältere Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700 an der Universität Zürich.
 
Seit 2/2008
 
Professorin an der Universität Zürich.
 
Seit 2013
 
Mitglied der Schulkommission der Kantonsschule Hohe Promenade
 
Seit 2/2014
 
Co-Leitung des Deutschen Seminars