Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Christian van der Steeg


 

Monografien

  • Wissenskunst. Adalbert Stifter und Naturforscher auf Weltreise. Zürich 2011.

Artikel

  • Die Wiederkehr der Naturgeschichten. Bärfuss & Co. In: Marie Gunreben, Friedhelm Marx (Hg.): Handlungsmuster der Gegenwart. Beiträge zum Werk von Lukas Bärfuss. Würzburg 2017 (= Literatur und Gegenwart, Bd. 1), S. 225-240.
  • Wissen und Vergessen in der bürgerlichen Ästhetik. Goethes, Vischers und Stifters Phantasie. In: Graduiertenkolleg Literarische Form (Hg.): Formen des Wissens. Epistemische Funktionen literarischer Verfahren, Heidelberg 2017, S. 189-208.
  • Untertan & Schwejk. Zum Figurensystem der Weimarer Republik. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 33 (2015), S. 181-199.
  • Verspätete Lektüre. Die Rezeption des "Untertan" in der "Weltbühne" nach 1918. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 32 (2014), S. 53-68.
  • 50 Jahre Karl Kraus. Robert Musils Differenzierung Dichtung/Satire. In: Musil-Forum 33 (2013/2014), S. 162-176.
  • Die Verzauberung der Zeit in die Zeitung. Karl Kraus' grosser Mann im Weltkrieg. In: Karl Wagner, Stephan Baumgartner, Michael Gamper (Hg.): Der Held im Schützengraben. Führer, Massen und Medientechnik im Ersten Weltkrieg. Zürich 2014, S. 133-145.
  • Chlorophyll und Atombombe. Adalbert Stifter und Arno Schmidt. In: Georg Gerber, Robert Leucht, Karl Wagner (Hg.): Transatlantische Verwerfungen - Transatlantische Verdichtungen. Kulturtransfer in Literatur und Wissenschaft, 1945-1989. Göttingen 2012, S. 255-273.
  • Blumensprache: Hebbel, Stifter, Bratranek. In: Variations 19 (2011), S. 143-154.
  • Zeitverschiebungen zwischen Pflanzengeographie und Poesie. Adalbert Stifters real-ideale Gewächse. In: Christian Kiening, Aleksandra Prica, Benno Wirz (Hg.): Wiederkehr und Verheissung. Dynamiken der Medialität in der Zeitlichkeit. Zürich 2011, S. 235-252.
  • Stifters Erzählen für Neuseeländer. Wissenstransport und Kunstwerk in der Biedermeierzeit. In: Michael Gamper, Karl Wagner (Hg.): Figuren der Übertragung. Adalbert Stifter und das Wissen seiner Zeit. Zürich 2009, S. 87-108.

Lexikonbeiträge

  • Natur. In: Pia Janke (Hg.): Elfriede Jelinek-Handbuch. Stuttgart, Weimar 2013, S. 282-285.

Rezensionen

  • Rezension zu: Maximilian Häusler, Die Ethik des satirischen Schreibens. Karl Kraus, Hermann Broch und Robert Musil. In: Musil-Forum 34 (2015/2016), S. 303-306.
  • "Die Literatur das sind wir und unsre Feinde". Rezension zu: Andreas Stuhlmann: "Die Literatur - das sind wir und unsere Feinde". Literarische Polemik bei Heinrich Heine und Karl Kraus. In: IASLonline (2013) | Link |
  • Rezension zu: Irina Djassemy, Die verfolgende Unschuld. Zur Geschichte des autoritären Charakters in der Darstellung von Karl Kraus. In: Variations 12 (2012), S. 299-301.

Kleinere Beiträge

  • Ästhetik der Satire, 1918-1933. Eine Forschungsprojektskizze. In: Rundbrief der Tucholsky-Gesellschaft, August 2015, S. 35-38.
  • Absolut-Satire. In: Christian Kiening, Barbara Naumann (Hg.): Lieblingsstücke. Germanistik in Zürich. 125 Jahre Deutsches Seminar. Zürich 2011, S. 204f.
  • Johann Wolfgang von Goethe: Eigenhändige Exzerpte aus Diez' "Denkwürdigkeiten von Asien II". In: Christian Kiening, Martina Stercken (Hg.): SchriftRäume. Dimensionen von Schrift zwischen Mittelalter und Moderne. Zürich 2008, S. 398f.