Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Maximilian Benz


 

Monographie

  • Gesicht und Schrift. Die Erzählung von Jenseitsreisen in Antike und Mittelalter, Berlin u. Boston 2013 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 78 [312], X u. 307 S.). | Link | Besprechungen: literaturkritik.de | Link | (Theresa Specht); ZfdA 143.3 (2014), S. 373-376 (Rudolf Suntrup); Arbitrium 33.1 (2015), S. 29-30 (Bernhard Jahn); Scientia Poetica 19 (2015), S. 345-349 (Bernhard Hollick); Das Mittelalter 21.1 (2016), S. 187-188 (Matthias Däumer); PBB 138.2 (2016), S. 281-287 (Andreas Hammer).

Sammelband und Reihe

  • Literarische Räume der Herkunft. Fallstudien zu einer historischen Narratologie, hrsg. zus. m. Katrin Dennerlein, Berlin u. Boston 2016 (Narratologia 51), VI u. 406 S. | Link |

  • Religionen im Vorderen Orient (RVO), Reihenhg. zus. m. Predrag Bukovec, Michaela Esser, Florian Lippke u. Johannes Sporer, ab Bd. 2, Hamburg 2014ff. | Link |

Aufsätze in Zeitschriften

  • Die Formierung des Jenseits als Bewegungsraum in Jenseitsreisen der Spätantike und des Mittelalters (Paulus-Apokalypse, Visio Pauli, Visio Tnugdali), in: Mittellateinisches Jahrbuch 46.2 (2011), S. 229-243 (zus. m. Julia Weitbrecht).

  • Faustus infaustissimus. Kontroverstheologisches aus der Hölle des Jesuitendramas, in: DVjs 87.3 (2013), S. 299-322.

  • Minnesang diesseits des Frauendienstes und der Kanzonenstrophe, in: PBB 136.4 (2014), S. 569-600.

  • Semiramis, in: ZfdPh 134.3 (2015), S. 347-368.

  • Über den 'Stil', in: DVjs 89.4 (2015), S. 666-674.

  • Geographien des Minnesangs, in: Cultura tedesca 49 (2015), S. 103-119.

  • Otfrids Verkündigung, in: Seminar 52.2 (2016), S. 193-211.

  • Mittelhochdeutsche Erzählverfahren und theologisches Wissen. Bausteine einer historisch spezifischen Narratologie, erscheint in: Poetica (zus. m. Silvia Reuvekamp; 26 S.).

Beiträge in Sammelbänden

  • Kritik der Karte. Mapping als literaturwissenschaftliches Verfahren, in: Die Zukunft der Kartographie. Neue und nicht so neue epistemologische Krisen, hrsg. v. Marion Picker, Véronique Maleval u. Florent Gabaude, Bielefeld 2013 (Kultur- und Medientheorie), S. 199-218.

  • Aeneas und Henoch im Jenseits. Zu einer vermeintlichen jüdischen Quelle von Verg. Aen. VI, in: Jenseitsvorstellungen im Orient, hrsg. v. Predrag Bukovec u. Barbara Kolkmann-Klamt, Hamburg 2013 (Religionen im Vorderen Orient 1), S. 217-243.

  • Kartâgô in Heinrichs von Veldeke Eneasroman, in: Cityscaping. Konstruktionen und Modellierungen von Stadtbildern in Literatur, Film und bildendender Kunst, hrsg. v. Therese Fuhrer, Felix Mundt u. Jan Stenger, Berlin 2015, S. 155-178.

  • Die Geburt des Purgatoriums im Medium legendarischen Erzählens, in: Orte der Imagination - Räume des Affekts. Die mediale Formierung des Sakralen, hrsg. v. Elke Koch u. Heike Schlie, München 2016, S. 389-402.

  • Zur Einführung, in: Literarische Räume der Herkunft. Fallstudien zu einer historischen Narratologie, hrsg. v. M. B. u. Katrin Dennerlein, Berlin u. Boston 2016 (Narratologia 51), S. 1-17 (gem. m. Katrin Dennerlein).

  • Exzentrisches Erzählen und staufische Erbauung. Rudolfs von Ems 'Alexander' als heterogener Text zweiter Stufe, in: Texte 'dritter Stufe'. Deutschsprachige Antikenromane als Musterfälle romanisch-deutschen Literaturkontakts. Akten der Tagung Stuttgart, 25.-26.2.2015, hrsg. v. Stephanie Seidl u. Marie-Sophie Winter, Berlin u.a. 2016, S. 141-159.

  • Afterworld Spaces in Medieval Visionary Texts of Irish Provenance, in: A Fantastic and Abstruse Latinity? Hiberno-Continental Cultural and Literary Interactions in the Middle Ages, hrsg. v. Wolfram R. Keller u. Dagmar Schlüter, Münster 2017 (Studien und Texte zur Keltologie 12), S. 117-140.

  • Heteronomien und Eigensinn. Die Werke Rudolfs von Ems im Spannungsfeld von Politik, Religion und Kunst, in: Mäzenaten im Mittelalter aus europäischer Perspektive. Von historischen Akteuren zu literarischen Textkonzepten, hrsg. v. Bernd Bastert, Andreas Bihrer u. Timo Reuvekamp-Felber, Göttingen 2017 (Encomia Deutsch 4), S. 105-124.

  • Die Zeit des Ichs. Experimentelle Temporalität bei Oswald von Wolkenstein, erscheint in: Von sich selbst erzählen. Historische Dimensionen des Ich-Erzählens, hrsg. v. Sonja Glauch u. Katharina Philipowski, Heidelberg 2017 (Studien zur historischen Poetik) (32 S., gem. m. Christian Kiening).

  • Honicmaeziu maere. Zur Welthaltigkeit legendarischen Erzählens bei Rudolf von Ems und Reinbot von Durne, erscheint in: Die Versuchung der schönen Form. Spannungen im mittelalterlichen Konzept des 'Erbaulichen', hrsg. v. Susanne Köbele u. Claudio Notz, Würzburg 2017 (20 S., gem. m. Julia Weitbrecht).

  • Chronotopoi des Sangs (Veldeke, Rugge und Morungen), erscheint in: Raum und Zeit im Minnesang, hrsg. v. Annette Gerok-Reiter, Anna Lahr u. Simone Leidinger, Heidelberg 2017 (Studien zur historischen Poetik) (17 S.).

  • Rudolfs Stil, erscheint in: Rudolf von Ems, hrsg. v. Norbert Kössinger, Elke Krotz, Henrike Manuwald und Stephan Müller, Stuttgart 2017 (ZfdA-Beiheft) (16 S.).

  • München 1510: Ein Schauspiel vom Tode, erscheint in: Medialität. Historische Konstellationen, hrsg. v. Christian Kiening u. Martina Stercken, Zürich 2017 (11 S.).

  • Elemente einer historischen Poetik des Staunens um 1200, erscheint in: Poetiken des Staunens, hrsg. v. Mireille Schnyder u. Nicola Gess, München 2018 (15 S.).

  • Textgebären. Christologie und Groteske im 'Finkenritter', erscheint in: Fruchtbarkeit und Poiesis im 16. und 17. Jahrhundert, hrsg. v. Sarina Tschachtli u. Martina Feichtenschlager, Würzburg 2018 (Philologie der Kultur) (12 S.).

Lexikonartikel

  • Reiseliteratur, erscheint in: Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, hrsg. v. Georg Schöllgen u. a., Stuttgart 2017 (15 Sp.).

  • Himmel, Hölle, erscheint in: Handbuch literarischer Orte in deutschsprachigen Erzählungen des Mittelalters, hrsg. v. Monika Hanauska, Mathias Herweg u. Tilo Renz u. Mitarbeit v. Uta Störmer-Caysa, Berlin u. Boston 2017 (16 S.).

Kleinere Beiträge

  • Nichts als die nackte Wahrheit. Wildwuchs und Schonungslosigkeit in Girolamo Cardanos 'De Propria Vita', in: Parapluie 24 (2007/08), 6 S. | Link |

  • Die Anfänge eines "alter populus" und das Ende der römischen Toleranz. Die Bacchanalien-Prozesse 186 v. Chr., in: European Ideas on Tolerance, hrsg. v. Guido Naschert und Marcin Rebes, Krakau 2009, S. 19-31.

  • Mehrschichtige, komplexe Transformationsprozesse, in: Transformation. Ein Konzept zur Erforschung kulturellen Wandels, hrsg. v. Hartmut Böhme, Lutz Bergemann, Martin Dönike, Albert Schirrmeister, Georg Toepfer, Marco Walter u. Julia Weitbrecht, München 2011, S. 54-56.

  • Antike Räume als Bewegungsräume in nachantiker Zeit. Faktographie, Imagination, Konstruktion [Plenartagungsbericht der Forschergruppe E-I], in: eTopoi. Journal for Ancient Studies, Sonderband 1 (2011), 12 S. (zus. m. Carmen Marcks-Jacobs). | Link |

  • Gesicht und Schrift. Die Erzählung von Jenseitsreisen in Antike und Mittelalter [Zusammenfassung der Ergebnisse der Dissertation], in: eTopoi. Journal for Ancient Studies 2 (2012/2013), S. 131-144. | Link |

  • Somatosemiose. Mediale Ensembles zwischen Körper und Sinn bei Otfrid von Weissenburg, in: Newsletter des NCCR Mediality 15 (2016), S. 3-9.

Rezensionen

  • Faust. Anthologie einer deutschen Legende (Digitale Bibliothek, Bd. 120), hrsg. v. Nicola Uther, Berlin 2006, CD-Rom, in: Zeitschrift für Germanistik XIX.2 (2009), S. 422-423.

  • Katrin Dennerlein. Narratologie des Raumes (Narratologia, Bd. 22), Berlin u. New York 2009, in: Zeitschrift für Germanistik XXI.1 (2011), S. 212-214.

  • Projektion - Reflexion - Ferne. Räumliche Vorstellungen und Denkfiguren im Mittelalter, hrsg. v. Sonja Glauch, Susanne Köbele u. Uta Störmer-Caysa, Berlin u. Boston 2011, in: Zeitschrift für Germanistik XXII.3 (2012), S. 711-714.

  • Alterität als Leitkonzept für historisches Interpretieren, hrsg. v. Anja Becker u. Jan Mohr, Berlin 2012, in: PBB 136.1 (2014), S. 137-142.

  • Reinhard Schneider, Vom Dolmetschen im Mittelalter. Sprachliche Vermittlung in weltlichen und kirchlichen Zusammenhängen, Köln 2012, in: PBB 136.4 (2014), S. 686-688.

  • Katharina Philipowski, Die Gestalt des Unsichtbaren. Narrative Konzeptionen des Inneren in der höfischen Literatur, Berlin u. Boston 2013, in: PBB 136.4 (2014), S. 718-723.

  • Literarische Säkularisierung im Mittelalter, hrsg. v. Susanne Köbele u. Bruno Quast, Berlin 2014, in: Zeitschrift für Germanistik XXV.1 (2015), S. 184-186.

  • Spatial Practices. Medieval/Modern, hrsg. v. Markus Stock u. Nicola Vöhringer, Göttingen 2014, in: Seminar 51.3 (2015), S. 281-283.

  • Die spätalthochdeutschen 'Wessobrunner Predigten' im Überlieferungsverbund mit dem 'Wiener Notker'. Eine neue Ausgabe, hrsg. v. Ernst Hellgardt, Berlin 2014, in: Mittellateinisches Jahrbuch 51.3 (2016), S. 466-468.

  • Literarischer Stil. Mittelalterliche Dichtung zwischen Konvention und Innovation. XXII. Anglo-German Colloquium Düsseldorf, hrsg. v. Elizabeth Andersen, Ricarda Bauschke-Hartung, Nicola McLelland u. Silvia Reuvekamp, Berlin u. Boston 2015, in: Arbitrium 35.1 (2017), S. 23-28.

  • Ambiguität im Mittelalter. Formen zeitgenössischer Reflexion und interdisziplinärer Rezeption, hrsg. v. Oliver Auge und Christiane Witthöft, Berlin u. Boston 2016 (Trends in Medieval Philology 30), in: ZfdA 146.2 (2017), S. 250-253.

  • Das 'Narzisslied' Heinrichs von Morungen. Zur mittelalterlichen Liebeslyrik und ihrer philologischen Erschließung, hrsg. v. Manfred Kern, Cyril Edwards u. Christoph Huber, Heidelberg 2015 (Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 4), in: Arbitrium 35.3 (2017), S. 154-157.

  • Uta Goerlitz, Erinnern und Erzählen im frühen Mittelalter. Überlegungen zum althochdeutsch-lateinischen Modus 'De Heinrico', Heidelberg 2016, in: PBB 139.4 (2017), S. 615-618.

  • Der Münchener Psalter aus dem 14. Jahrhundert. Eine Bearbeitung von Notkers Psalter (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 52), hrsg. v. Petrus W. Tax, Berlin 2016, erscheint in: Mittellateinisches Jahrbuch (2 S.).

  • Handbuch Chroniken des Mittelalters, hrsg. von Gerhard Wolf u. Norbert H. Ott, Berlin u. Boston 2016, erscheint in: PBB (4 S.).

Tagungsberichte

  • Ernst Platner (1744-1818). Konstellationen der Aufklärung zwischen Philosophie, Medizin und Anthropologie (Interdisziplinäre Tagung v. 16.-18.2.2006 in München), in: Zeitschrift für Germanistik XVI.3 (2006), S. 641-644 (zus. m. Sebastian Schmidt).

  • Johann Georg Sulzer (1720-1779). Aufklärung zwischen Christian Wolff und David Hume (Internationale Arbeitstagung v. 12.-14.2.2009 in Halle an der Saale), in: Zeitschrift für Germanistik XIX.3 (2009), S. 639-641.

  • Gleichzeitigkeit. Narrative Synchronisierungsmodelle in der Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (Interdisziplinäre Tagung vom 10. bis zum 12. Oktober 2013 im Tagungszentrum Boldern, Männedorf bei Zürich), in: ZfdPh 133 (2014), S. 115-120. In modifizierter Form im Bulletin des Kompetenzzentrums "Zürcher Mediävistik" 2013, S. 47-49, und im Newsletter des NCCR Mediality 11 (2014), S. 17-19.

  • Archäologie der Spezialeffekte (Internationale Tagung vom 27. bis zum 30. Januar 2016 in Basel), in: ZfdPh 135.3 (2016), S. 428-431.

Essays

  • Spuren einer verzauberten Welt, in: Denkbilder 35 (2014), S. 49-51.

  • Himmelsbetrachte*, ***gucker, Mensch, in: Denkbilder 36 (2015), S. 23-24.

  • Zur Situation der Postdoktorierenden an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich, in: Bulletin SAGW H. 3 (2017), S. 53-54.