Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. des. Thomas Poser


 

Dissertationsschrift

Raum in Bewegung. Mythische Logik und räumliche Ordnung im 'Erec' und im 'Lanzelet'. Tübingen 2018 (Bibliotheca Germanica 70) [im Druck].

Aufsätze, Rezensionen und kleinere Beiträge

zusammen mit Dagmar Schlüter und Julia Zimmermann: Migration und ihre literarische Inszenierung. Zwischen interkultureller Abschottung und transkultureller Verflechtung, in: Michael Borgolte [u. a.] (Hgg.): Europa im Geflecht der Welt. Mittelalterliche Migrationen in globalen Bezügen, Berlin 2012 (Europa im Mittelalter 20), S. 87-100.

Arbeit am Mythos - Arbeit mit dem Mythos. Zu Ulrich Hoffmanns mythostheoretischen Hartmann-Lektüren, in: PBB 136 (2014), S. 121-136 [zugleich Rezension zu: Ulrich Hoffmann: Arbeit an der Literatur. Zur Mythizität der Artusromane Hartmanns von Aue, Berlin 2012 (Literatur - Theorie - Geschichte 2)].

Rezension zu: Julia Weitbrecht: Aus der Welt. Reise und Heiligung in Legenden und Jenseitsreisen der Spätantike und des Mittelalters, Heidelberg 2011 (Beiträge zur älteren Literaturgeschichte), in: PBB 137 (2015), S. 703-709.

Tagungsbericht: "Die Versuchung der schönen Form. Spannungen im mittelalterlichen Konzept des 'Erbaulichen'". Interdisziplinäres Kolloquium in Zürich, 4. Und 5. November 2015, in: ZfdPh 135 (2016), S. 421-427.

Peregrinatio and transculturalism in the 'Regensburger Schottenlegende', in: Wolfram R. Keller und Dagmar Schlüter (Hgg.): A fantastic and abstruse Latinity? Hiberno-Continental Cultural and Literary Interactions in the Middle Ages, Münster 2017, S. 165-182.

zusammen mit Eva Locher: Artikel: Fluss, Quelle, Brunnen, in: Monika Hanauska [u. a.] (Hgg.): Handbuch literarischer Orte in deutschsprachigen Erzählungen des Mittelalters, Berlin, Boston 2018 [bei den Herausgebern].

Workshops und Tagungsbeiträge

zusammen mit Dagmar Schlüter und Julia Zimmermann: Migration und ihre literarische Inszenierung. Zwischen interkultureller Abschottung und transkultureller Verflechtung. Workshop im Rahmen der SPP-Abschlusstagung 'Das europäische Mittelalter im Geflecht der Welt. Integrative und desintegrative Effekte von Migration', Berlin, 25.-28. Mai 2011.

The Irish Peregrini and the Benedictine Tradition in Germany: The 'Regensburger Schottenlegende'. Vortrag am DIT Modern Languages Symposium 2011, 'Language, Migration and Diaspora', Dublin, 1.-2. Dezember 2011.

Mythische Räume in der höfischen Epik. Vortrag im Forschungskolloquium der Zürcher Altgermanistik, Zürich, 24. Oktober 2012.

Der locus amoenus als Ort mythischer Entdifferenzierung in der höfischen Epik. Vortrag im Rahmen der Session 519 'Pleasure in Violence, I: Arthurian and Heroic Literature' des IMC 2013, Leeds, 1.-4. Juli 2013.

rihten und verslihten. Zur Figur des Herrschers in Konrads von Würzburg 'Schwanritter' und 'Heinrich von Kempten'. Vortrag am Lehrstuhl-Workshop Prof. Dr. Susanne Köbele, Zürich, 15.03.2017.

dô wurdens [...] gewar / einer seltsænen schar. Fremdwahrnehmung und axiologische Pluralisierung im Herzog Ernst (B). Vortrag am IMC 2017, Leeds, 3.-6. Juli 2017.