Stellenangebote

Am Deutschen Seminar der Universität Zürich, Lehrstuhl Prof. Dr. Lena Rohrbach, ist zum 1.2.2018

eine wissenschaftliche Assistenz (60 %)

für die Dauer von 3 Jahren mit der Option einer Verlängerung bis zu 6 Jahren zu besetzen.

Anforderungen
Wir erwarten einen überdurchschnittlichen Abschluss (Lizenziat, MA, Master oder Promotion) in Skandinavistik und die Bereitschaft, sich in der mediävistischen Skandinavistik weiter zu qualifizieren (Promotion, Habilitation). Sie haben ein Interesse an interdisziplinären, kulturwissenschaftlichen Fragestellungen, schätzen selbständiges Arbeiten, haben aber auch Freude an der Arbeit im Team. Sie haben sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Altnordisch und mindestens eine moderne skandinavische Sprache) und gute IT-Anwenderkenntnisse.

Aufgabenbereich
Selbstständige Lehre (Pflichtlehre je nach Stellenumfang zwischen einer und drei Lehrveranstaltungen im Jahr; Betreuung der Studierenden); Forschung, insbesondere die Abfassung der Qualifikationsarbeit (Promotions- oder Habilitationsschrift); Mitwirkung an der Verwaltung des Lehrstuhls.

Wir bieten
Einbindung in das junge, interdiziplinär und kulturwissenschaftlich orientierte Forschungsteam des Lehrstuhls und in die Abteilung für Nordische Philologie an den Standorten Zürich und Basel. Einbindung in den Mittelbau des Deutschen Seminars und in das Kompetenzzentrum „Zürcher Mediävistik“. Entlöhnung nach kantonalen Richtlinien.

Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung als integrales PDF-Dokument bis zum 15. November 2017 an die unten genannte E-Mail-Adresse zu schicken. Heften Sie bitte folgende Unterlagen zusammen: Bewerbungsbrief; Lebenslauf; Verzeichnis der Publikationen und Lehrerfahrungen (sofern vorhanden); Exposé des Promotions- oder Habilitationsvorhabens (max. 5 Seiten); Zeugniskopien. Bitte schicken Sie in einem zweiten PDF-Dokument zudem eine Textprobe von max. 30 Seiten (z. Bsp. Aufsatz, Kapitel aus der Diss. oder Masterarbeit).

Universität Zürich
Deutsches Seminar
Frau Beatrice Casparis (E-Mail)
Sekretariat
Schönberggasse 9
CH-8001 Zürich

Ausschreibung