Die Forschung

Die germanistische Linguistik in Zürich deckt ein Forschungsspektrum von grosser inhaltlicher, theoretischer, methodischer und historischer Breite ab. Einen ersten Überblick über die Vielfalt vermitteln die Forschungsschwerpunkte und -projekte der vier Professorinnen und Professoren:

Prof. Dr. Christa Dürscheid

Forschungsschwerpunkte

  • Kernfragen der Sprachwissenschaft
  • Grammatik und Grammatiktheorie
  • Varietätenlinguistik - das Deutsche als plurizentrische Sprache
  • Jugendsprache
  • Schreiben in den neuen Medien
  • Sprachwissenschaft - Sprachdidaktik - Grammatikunterricht

Forschungsprojekte

Variantengrammatik des Standarddeutschen

SMS communication in Switzerland: Facets of linguistic variation in a multilingual country

Prof. Dr. Elvira Glaser

Forschungsschwerpunkte

  • Althochdeutsche Glossographie
  • Dialektologie des Deutschen, einschliesslich Sprachinselforschung
  • Historische Graphematik, frühe Schriftlichkeit und Verschriftungsprozesse
  • Historische Textlinguistik und Frühneuhochdeutsch

Forschungsprojekte

Der Wortschatz des Schweizerdeutschen, Auswertung und neue Umfrage

Kleiner Sprachatlas der Deutschen Schweiz

Dialektsyntax des Schweizerdeutschen

Stimmen der Schweiz

Prof. Dr. Angelika Linke

Forschungsschwerpunkte

  • Sprach- und Kommunikationsgeschichte der Neuzeit
  • Mentalitäts- und kulturanalytische Sprachwissenschaft
  • Historische Soziolinguistik
  • Textsortengeschichte
  • Geschichte der Körperkommunikation und der Sozialsymbolik körperkommunikativer Praktiken
  • Sprache und Raum

Forschungsprojekte

Geschichte des Tischgesprächs

Semantik des Geschmacks

Prof. Dr. Heiko Hausendorf

Forschungsschwerpunkte

  • Gesprächslinguistik
  • Textlinguistik
  • Lern- und Wissenskommunikation
  • Sprache und Raum
  • Kunstkommunikation
  • Multimodalität von Kommunikation

Forschungsprojekte

gi - Gesprächsananalyse Interaktiv

Textualitäten. Theorie und Empirie

Universitäre Lern-Kommunikation in virtuellen Räumen