Dissertationen Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Abgeschlossene Dissertationen

2017

Zwischen (Text-)Mystik und Sozialismus: Kafka und Landauer. (Arbeitstitel)
Demian Berger
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

Das All als Text. Zur Selbstbeschreibung des Kosmos
Boris Buzek

 

Mediale Deformationen. Die Sprache des Universums von Lasswitz zu Lem
Mateusz Cwik

 

Carl Sternheim (Dramen, Theorie der Komödie)
Sabrina Habel

 

Zur Metrik Joseph von Eichendorffs
Nicole Scheel

 

Geschichten, die keine sind, sind Lektüren, die keine sind.
Iris Spalinger
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

2016

Zur Prosa Annette von Droste-Hülshoffs
Helga Konradt

 

2015

Theodor Fontane als Kunstkritiker
Carmen Aus der Au
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

Franz Werfels andere Moderne. Brüchigkeit und Sinnentwürfe in Franz Werfels Roman "Verdi. Roman der Oper".
Amanda Baghdassarians
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

Die Kunst in der Kultur. Anfänge moderner Kunsttheorie und Kulturgeschichtsschreibung in der Weimarer Klassik.
Claudia Keller
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

Versuch über Autopoiesis: Kleist, Kafka & Luhmann
Marcel Schmid

 

Umgedichtet : wiedergeboren - Poetologische Erneuerungsbewegungen in Romantik und Jugendstil
Yves Schumacher
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

W.G. Sebald - Memory work and Reception
Julia Steck
Betreuer/in: Prof. Dr. Barbara Naumann

 

2014

Schillers 'Balladen'
Rahel Beeler
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

Revision und Revolte. Zu Robert Walsers Frühwerk
Marc Caduff
Betreuer/in: Prof. Dr. Barbara Naumann

 

Erhabene décadence – Phänomene der Komplementarität in Thomas Manns "Der Zauberberg"
Nicole Fabienne Isele
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

Die Krise der liberalen Anthropologie in der Literatur des Bürgerlichesn Realismus. Männlichkeit, Bürgerlichkeit und Individualität bei Theodor Storm, Theodor Fontane und Paul Heyse
Peter Küng

 

Hunger/Schrift. Poetologie des Hunger(n)s von der Goethezeit bis zur Gegenwart
Christoph Steier
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

Wort für Wort - Konkretismus als literarisches Verfahren bei Kafka, Kleist und Rilke.
Christian Villiger
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

2013

Epistemologie der Figur - Stimmlichkeit und poetologische Figuralität um 1800
Daniel Alder
Betreuer/in: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba

 

Schrift – Bild – Klang. Literarische Präsenzeffekte in der klassischen Moderne
Christoph Gardian
Betreuer/in: Prof. Dr. Sabine Schneider

 

Silja Walters mystische Chronikspiele zwischen Tradition und Moderne
Jean-Claude Goldschmid

 

Figurationen des Auserwählten in der europäischen Literatur (Er ist’s! Auserwählte als Erscheinungen des Medialen)
Xenia Goslicka
Betreuer/in: Prof. Dr. Barbara Naumann

 

Theodor Storm
Peter Küng

 

Autoreferenzialität. Zum Problem des Verfahrens literarischer Selbstverhandlung.
Marcel Schmid

 

Improvisation und Interpretation. Robert Walsers Mikrogramme lesen.
Christian Walt

 

Widerspenstige Selbstbehauptungen. Hegemoniekritische Gender-Poetologien zeitgenössischer Theatertexte
Andrea Zimmermann
Betreuer/in: Prof. Dr. Franziska Frei Gerlach

 

2012

Das bedrohte Subjekt Ich-Konstitutionen in den Theatertexten nach 2000
Fadrina Arpagaus

 

Ästhetik der Unvernunft
Markus Christen