Abteilung für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Prof. em. Dr. Wolfram Groddeck


 

Roth, Marius (2017, MA)
Edition der Handschrift ZB Nachl. H. Leuthold, Alb.II nebst einer biographischen Einleitung zu Heinrich Leuthold.

Christen, Irena (2016, MA)
Paul Hallers Treppenheirat "Die Spinne"

Aeschlimann, Lucas (2014, Liz)
Im Labyrinth des Daseins - Krisenhafte Subjektivität bei Karl Philipp Moritz, Ludwig Tick und Johann Karl Wesel

Bissig, Karin (2014, Liz)
Moderne Auktorialität? Narratologische Überlegungen zum Erzähler in Hermann Brochs Schlafwandler-Trilogie

Hirsiger, Milena (2014, BA)
Das andere Tanzlied - Friedrich Nietzsche. Eine Interpretation

Jenni, Sandra (2014, BA)
Die nahe Beziehungen und ihre Auswirkungen bei E.T.A. Hoffmanns Nathanael und Theodor Fontanes Grete im Vergleich.

Rimensberger, Bettina (2014, MA)
Von Ignaz zu Kasimir. Eine Differenzlektüre von Robert Walsers Mikrogrammentwurf 268r/III und der Reinschrift "Kasimir's Lebenslauf"

Sommer, Ursina (2014, MA)
Flaschenpost-Texte. Georg Gisis Lyrik in seinen Tagebüchern 1973-2009

Durrer, Lorenz (2013, Liz)
Zur karnevalistischen Komik in Kafkas Roman "Der Verschollene"

Gasser, Stefan (2013, Liz)
Die Darstellung des Todes in der Kinderliteratur. Mit Schwerpunkt auf den Kinderromanen "Servus Opa, sagte ich leise" von Elfie Donnelly und "Omi, liebe Omi" von Gudrun Pausewang

Wild, Sascha (2013, Liz)
Lektüren am Manuskript. Zu den Reinschriftblättern der späten Gedichte Robert Walsers

Doneva, Eliza (2012, Liz)
Die Vaterbilder in Urs Widmers "Das Buch des Vaters" und in Elfriede Jelineks "Die Ausgesperrten". Ein Vergleich

Kimstedt, Valentin (2012, Liz)
Was Texte von sich wissen können. Grenzen und Funktionen von Selbstreferenz in Robert Walsers Prosastücken "Hier wird geplaudert, Das seltsame Mädchen"

Muralt, Marlise (2012, Liz)
"... die ein Mündchen hatte und einen rätselhaften Blick". Vier Prosastücke aus Robert Walsers Buch "Die Rose"

Prusák, Mariana (2012, Liz)
Visuelle Wahrnehmung als Poetologie. Ekphrasis in Robert Walsers später Lyrik

Tannò, Aline Maya (2012, Liz)
Rede, Kuss, Stille: Die Engführung von Figurenrede und Annäherung in Wilhelm Heinses Roman "Ardinghello und die glückseeligen Inseln"

Lipp, Gian (2011, MA)
Poetologische Aspekte von Heinrich Heines "Atta Troll"

Matter, Andrea Annette (2011, Liz)
Über die Amouren des Räubers. Darstellung der Liebesverhältnisse im "Räuber"-Roman von Robert Walser

Mezger, Samuel (2011, MA)
Die Schriften erhalten den Sinn. Vorurteile einer Nicht-Edition am Beispiel von Hölderlins "Der Vatikan"

Rauber, Paul Thomas (2011, Liz)
Peter Fox - Deutscher Dichter: Poetologische Überlegungen zu drei Gedichten

Thelen-Lässer, Katharina (2011, Liz)
Die ringförmige Welt. Betrachtungen zu Kleists Essay "Über das Marionettentheater"

Wolfensberger, Pia (2011, Liz)
"Eigentlich bin ich gar nichts" - Das Gefühl der Nichtigkeit in Hedwig Dohms "Sibilla Dalmar" und Theodor Fontanes "Effi Briest"

Honegger, Bettina (2010, Liz)
Phantasie - Lebenskraft oder Lebensgefahr. Phantasie und Wirklichkeit in Johann Wolfgang Goethes "Dichtung und Wahrheit" und Gottfried Kellers "Der grüne Heinrich"

Lemke, Karoline (2010, Liz)
Selbstreflexivität und Metaisierung bei Robert Walser dargelegt am Textbeispiel "Prosastück"

Wepfer, Anna Katharina (2010, Liz)
Georg Trakl lesen. Eine textimmanente Lektüre der Gedichte "Herbst" und "Grodek" anhand von Roman Jakobsons Äquivalenzbegriff

Brändli, Nadine (2009, Liz)
Lebensentwürfe in der Fräuleinwunderliteratur. Eine Figurenanalyse der Protagonistinnen ausgewählter Kurzgeschichten der neunziger Jahre

Eckert, Stephanie (2009, Liz)
Die Ironie des Lebens - der Mechanismus von Heinrich Heines "Romanzero" als Fluch, Schicksal und Hoffnung eines ewigen Dichterbilds

Hauser, Jeannine (2009, Liz)
Heinrich Manns Novelle "Das Wunderbare". Zur Dichotomie zwischen Leben und Kunst und deren Lösung

Hera, David (2009, Liz)
Die singende Seele. Möglichkeiten epiphantischer Dichtung. Am Beispiel Friedrich Nietzsches Dionysus-Dithurambus "Unter Töchtern der Wüste"

Meier, Annegret-Kerstin (2009, Liz)
"Wollen wir ihn nicht der Einfachheit halber einen Schurken nennen?" - Untersuchungen zu Robert Walsers Mikrogrammblatt 263

Scheel, Nicole (2009, Liz)
Goethes Annäherungen an antike Chorstrophen

Schärer, Petra (2009, Liz)
"Ich will schief, unregelmässig, übertrieben und verspielt sein" Die Einschreibung sexueller und kultureller Differenz in Yoko Tawadas Texten "Das Bad" und "Opium für Ovid. Ein Kopfkissenbuch von 22 Frauen"