Abteilung für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Michael Andermatt


 

1956
 
Geboren in Luzern (Schweiz).
1983
 
Lizentiat der Philosophischen Fakultät I der Universität Zürich.
1985/86
 
Promotion zum Dr. phil. der Universität Zürich.
1984-1989
 
Assistent und Lehrbeauftragter am Deutschen Seminar der Universität Zürich.
1988
 
Diplom für das Höhere Lehramt des Kantons Zürich.
1988-1989
 
Habilitationsstipendium des Kantons Zürich, als Postdoktorand an der FU Berlin.
1989-1995
 
Maître assistant de littérature moderne am Département de langue et littérature allemandes der Universität Genf.
1995
 
Habilitation an der Philosophischen Fakultät I der Universität Zürich für das Gebiet "Neuere deutsche Literaturwissenschaft".
1995 bis 2002
 
Privatdozent und Lehrbeauftragter für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Deutschen Seminar der Universität Zürich.
1997 bis 2001
 
Lehrbeauftragter für Deutsch an der KS Luzern.
Seit 2001
 
Mittelschullehrer für Deutsch an der KFR Zürich.
Seit 2002
 
Titularprofessor und Lehrbeauftragter der Universität Zürich.
SS 1997
 
Lehrstuhlvertretung an der Universität Freiburg/Schweiz.
SS 2000
 
Lehrstuhlvertretung an der Universität Zürich.
SS 2000 und WS 2000/2001
 
Lehrstuhlvertretung an der Universität Bern.
WS 2002/2003 und SS 2003
 
Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich.