Abteilung für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Lehrstuhl Prof. Dr. Sabine Schneider

MA Marie Drath


 

Herausgeberschaft

Prekäre Idyllen in der Erzählliteratur des deutschsprachigen Realismus. Hrsg. v. Sabine Schneider u. Marie Drath. Stuttgart, Weimar: Metzler 2017.

Humor / Humour / Humour. Hrsg. v. Marie Drath, Philippe P. Haensler, Tatjana Hofmann u. Numa Vittoz. Bern 2017 (= Variations. Literaturzeitschrift der Universität Zürich 25).

Mehrsprachigkeit / Polylinguisme / Polylingualism. Hrsg. v. Marie Drath, Stefanie Heine, Tatjana Hofmann u. Reto Zöllner. Bern: 2014 (= Variations. Literaturzeitschrift der Universität Zürich 22).

Tanz / Danse / Dance. Hrsg. v. Marie Drath, Stefanie Heine, Clemens Özelt u. Reto Zöllner. Bern 2015 (= Variations. Literaturzeitschrift der Universität Zürich 23).

Aufsätze

Idyllen als Ort der Übersetzung. Salomon Gessners literarische Texte und ihr Verhältnis zur Rezeption im Kontext ihrer englischen Übertragungen. In: Angermion 10 (2017), S. 1-36.

Idylle und Mobilmachung. Zum Zusammenhang von Krieg, Komödie und nationaler Identität in Wilhelm Raabes "Kloster Lugau". In: Prekäre Idyllen in der Erzähliteratur des deutschsprachigen Realismus. Hrsg. v. Sabine Schneider u. ders. Stuttgart, Weimar: Metzler 2017, S. 219-242.

"[D]en Keil in den Stamm zu treiben". Zur kritischen Sprachform in Wilhelm Raabes Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten. In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft (2016), S. 94-112.

Handbuchartikel

"Stein und Rose" (1850)/ "Hinzelmeier" (1855). In: Christian Demandt u. Philipp Theisohn (Hg.): Storm Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart: Metzler 2017, S. 97-100.

Rezensionen

Im Takt der Literaturgeschichte (Rezension). In: figurationen (2014), H. 2, S. 116-119.

Solon Beinfeld und Harry Bochner (Hgg.), Comprehensive Yiddish-English Dictionary. Bloomington: Indiana University Press, 2013. In: Variations (2013) 21, S. 229f.

Übersetzungen

Requiem. Poem von Michoel Felsenbaum. Aus dem Jiddischen übertragen von Marie Drath. In: Variations (2014) 22, S. 198-206.