Abteilung für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

MA Thorben Päthe


 

Monographie

  • Vom Gastarbeiter zum Kanaken. Zur Frage der Identität in der deutschen Gegenwartsliteratur, München: Iudicium 2013.

Herausgeberschaften

  • gemeinsam mit Helen Müller und Florian Schneider: Religiöse Referenzen ästhetischer Form, München: Fink 2018, in Bearbeitung.
  • gemeinsam mit Clemens Pornschlegel: Zur religiösen Signatur des Kapitalismus, München: Fink 2015.

Aufsätze

  • "Kleists Unwahrscheinliche Wahrhaftigkeiten", in: Hermeneutische Blätter (1) 2018; in Vorbereitung.
  • "Nationale Überreste. Zur Frage des 'deutschen Geistes' bei Adorno und Plessner", in: Jahrbuch der Philosophischen Anthropologie 2017, New York u.a.: deGruyter; im Erscheinen.
  • "Deutsch-österreichische Europa-Visionen am Ende des Ersten Weltkriegs", in: Bernd Neumann, Gernot Wimmer (Hrsg.), Begeisterung und Angst. Der Erste Weltkrieg auf dem deutsch-europäischen Literaturfeld, Wien, Köln: Böhlau 2016.
  • "Theatralische Passionen. Zur Liturgie der Revolution bei Georg Büchner und Bertolt Brecht", in: The International Brecht Yearbook, Vol. 39 (2014). In verkürzter Fassung nachgedruckt in: Gernot Wimmer (Hrsg.), Georg Büchner und die Aufklärung, Wien, Köln: Böhlau 2015, S. 207-226.
  • "Die kommunistische Idylle. Zur Religionskritik bei Karl Marx", in: Clemens Pornschlegel (Hrsg.), Zur religiösen Signatur des Kapitalismus, München: Fink 2015.
  • "Die Verabschiedung des Götzen: Brechts Baal und Mahagonny", in: Clemens Pornschlegel (Hrsg.), Zur religiösen Signatur des Kapitalismus, München: Fink 2015.
  • "aber niemand, niemand kann nach Indien führen' - messianische Figuren und paulinische Wendungen in Franz Kafkas Ein Landarzt", in: Sabine Biebl, Clemens Pornschlegel (Hrsg.), Paulus-Lektüren der Gegenwart, München: Fink 2013, S. 115-141.

Artikel, Kleinere Beiträge

  • "Die Wiederkehr des 'deutschen Geistes'", in: science.orf.at am 13. März 2015.