Niederländische Sprachwissenschaft

Was ist der Unterschied zwischen Niederländisch, Holländisch und Flämisch und wo kann man eigentlich die Standardsprache einordnen? In den Niederlanden und Flandern kommen neben dem 'Standaardnederlands' und den lokalen Dialekten zudem noch andere Varietäten vor, die weder Dialekt noch Standardsprache sind; unter anderem 'Poldernederlands' (NL) und 'Tussentaal' (BE). Die Beziehung zwischen den verschiedenen Varietäten des Niederländischen ist jedoch nur ein Aspekt mit dem man sich im Studium der niederländischen Sprachwissenschaft beschäftigt. Darüber hinaus vermitteln die Seminare beispielsweise einen Einblick in das reichhaltige Inventar der 'Falschen Freunde' zwischen dem Niederländischen und dem Deutschen, wird die niederländische Sprachgeschichte anhand kulturgeschichtlicher Ereignisse vorgestellt oder man geht bestimmten, teilweise gesellschaftlich heiss diskutierten soziolinguistischen Fragestellungen nach, wie etwa: Welche Bedeutung hat die Sprache von Immigranten für die Standardsprache? Welche neuesten Sprachveränderungen sind heutzutage, am Anfang des 21. Jahrhunderts zu beobachten? Solche Fragen führen zu einer Diskussion über Normsetzung, Normverletzung und sprachliche Variation.

Der Besuch von Gastdozenten aus Flandern und den Niederlanden bringt die Studenten überdies in Kontakt mit anderen relevanten Forschungsgebieten der niederländischen Sprachwissenschaft.

Leo Belgicus