Revision der Bachelor-Studienordnungen am Deutschen Seminar

gültig ab 1.8.2009 (HS 2009)

Die Revision umfasst Änderungen bei den Kreditpunkten und der Benotung einzelner Module sowie die Reduktion der Anzahl Module insgesamt. Eine Übersicht zu den neuen Curricula finden Sie hier.

Die Studierenden wurden mit einem Versand in der Woche 23/24 informiert. Vom 22. Juni bis zum 10. Juli fanden Montag bis Freitag offene Sprechstunden statt. Wer keine Gelegenheit hatte, sich dann zur Umrechnungen der bisher geleisteten Modulen in die neuen Studienordnungen vorbei zu kommen, melde sich bitte bei den entsprechenden Beratungen.

Beratung

Ab 17. August 2009

Germanistik
Sibylle Dorn, sdorn-at-ds.uzh.ch, 044 634 25 38, Büro 006. Termine nach Vereinbarung

Skandinavistik
Jennifer Baden, jennifer.baden-at-ds.uzh.ch, 044 634 25 11, Büro 029. Termine nach Vereinbarung

VGS
Prof. Dr. Ludwig Rübekeil, ludwig.ruebekeil-at-ds.uzh.ch, 044 634 25 58, Büro 121. Termine nach Vereinbarung.

 

Erlass von Aufbaumodulen

Mit der Revision der Studienordnungen reduziert sich die erforderliche Punktezahl in der Qualifizierungsphase oder im Wahlbereich. Eine Überprüfung der nötigen Module (nach neuer Studienordnung) und ein allfälliger Erlass von Modulen kann nur in der persönlichen Beratung am DS vorgenommen werden.

 

Aufwertung von Basismodulen

Die Kreditpunkte der unten aufgeführten Basismodule werden, sofern Sie die entsprechenden Module bereits absolviert haben, rückwirkend erhöht, und zwar wie folgt: 

103 Basismodul II ÄDL (SA): Methoden mediävistischer Lit.wiss.: Erhöhung von 3 auf  6 KP

104 Basismodul LING synchron (PR): Erhöhung von 6 auf 9 KP

105 Basismodul LING "Neuere Sprachgeschichte" (SU): Erhöhung von 3 auf 5 KP

106 Basismodul LING "Ältere deutsche Sprachgeschichte" (PR): Erhöhung von 3 auf  4 KP

200

Ab Herbstsemesters 2009 werden die Module 105 und 106 zu einem zweisemestrigen Modul "105 Basismodul LING diachron"  zusammengelegt, das insgesamt 9 KP umfasst.

Haben Sie bisher erst eines der beiden bisherigen Module 105/106 absolviert, haben Sie während zweier Jahre bis mit Frühjahrssemester 2011 die Möglichkeit, das jeweils andere Modul separat zu absolvieren. Ebenso muss eine Wiederholung der bisherigen Module 105/106 innerhalb dieser zweijährigen Frist stattfinden.

Um Missverständnissen bei der Buchung vorzubeugen, werden in diesem Fall die Module 105/106 nur durch Rita Kretz vom Deutschen Seminar buchbar sein. Melden Sie sich bitte persönlich während des Buchungszeitraums in Büro 004.