Einschreibebedingungen/Reglemente

Proseminare

  • Obligatorische Voranmeldung für Proseminare
  • Für die Teilnahme an den meisten Proseminaren ist eine Voranmeldung über die entsprechende ausgehängte Einschreibeliste am schwarzen Brett notwendig (Literatur: 2. Stock, Linguistik: 1. Stock)
  • Zulassungsbeschränkung bei den freien linguistischen Proseminaren
  • Die Anzahl der Teilnehmenden in den "linguistischen Proseminaren nach freier Wahl" ist auf 30 begrenzt. Einschreibelisten werden im Gang der Linguistik ausgehängt (1. Stock, stadtseitig)

Seminare

  • Obligatorische Voranmeldung für Seminare
  • Für die Teilnahme an den Seminaren ist der Besuch der Vorbesprechung im vorangehenden Semester obligatorisch. Die Termine für die Vorbesprechungen werden im Aushang beim Haupteingang bekannt gegeben
  • Teilnahmebedingungen für die linguistischen Seminare
  • Die Anzahl der Teilnehmenden in den linguistischen Seminaren ist auf 35 beschränkt
  • Der Besuch der Vorbesprechung ist obligatorisch; wer verhindert ist, muss sich vertreten lassen. Anmeldungen per E-Mail werden nicht angenommen