SEMP-Abkommen (Niederlandistik)

Für Studierende der Universität Zürich die ein oder zwei Semester in den Niederlanden oder Belgien studieren wollen: SEMP (Swiss-European Mobility Programm)

Es gibt SEMP-Verträge zwischen der Universität Zürich und verschiedenen niederländischen/belgischen Universitäten:

  • Universiteit van Amsterdam (UvA)
  • Universiteit Leiden
  • Universiteit Utrecht
  • Universiteit Gent
  • Katholieke Universiteit Leuven
  • Université de Namur

Ein SEMP-Vertrag beinhaltet, dass Studenten aus Zürich eine der obengenannten Universitäten besuchen können, um dort ein oder zwei Semester Niederlandistik (oder ein anderes Studium) auf Bachelor- oder Masterniveau zu studieren.

Die Unterkunft wird in den meisten Fällen für die SEMP-Studierenden organisiert.

Wer sich für einen Studienaufenthalt an einer dieser Universitäten interessiert, melde sich für weitere Informationen bitte bei der Studienfachberatung der Niederlandistik.

Koordinator SEMP für Niederlandistik

lic. phil. Chris De Wulf
Tel. 044 634 25 29
Fax 044 634 49 05
| E-Mail |