Weiterbildung

Weiterbildungsprogramm des Deutschen Seminars 2018

Das Deutsche Seminar bietet folgende Weiterbildungsveranstaltungen an:

 

Flyer


 

1./8. März 2018: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache
Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

23. März 2018: Das Entziffern von Textquellen: Umgang mit Dokumenten aus vergangenen Zeiten
Zielpublikum: Fachleute aus kulturellen Institutionen, Lehrpersonen und alle, die sich für dieses Thema interessieren.
Weitere Informationen und Anmeldung


 

4. April 2018: Der Fall der "chinesischen Mauer": Werbung im 21. Jahrhundert
Zielpublikum: Lehrpersonen für Deutsch, an Kultur- und Kommunikationsgeschichte Interessierte
Weitere Informationen und Anmeldung


 

6. April 2018: Argumentieren in Theorie und Praxis
Zielpublikum: Fachpersonen aus Journalismus, Verwaltung, Bildungswesen und anderen Bereichen, in deren Alltag Argumentieren und Argumentationen eine bedeutende Rolle spielen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

12. April 2018: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache (Kompaktkurs)
Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

13. April 2018: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache: Vertiefung Rechtschreibung, Zeichensetzung & Grammatik
Zielpublikum: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse "Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil" aus den letzten Jahren
Weitere Informationen und Anmeldung


 

5. Mai 2018: Fantasy und Science-Fiction: Eine literaturwissenschaftliche Annäherung
Zielpublikum: Lehrpersonen und alle Interessierten
Weitere Informationen und Anmeldung


 

4. Juni 2018: Studium 2.0: Ein "Update-Kurs" zur germanistischen Sprachwissenschaft
Zielpublikum: Ehemalige Studierende der Germanistik oder anderer Philologien
Weitere Informationen und Anmeldung


 

14. September 2018: "Uns ist in alten mæren wunders vil geseit": Vormoderne Texte im Literaturunterricht
Zielpublikum: Lehrpersonen und an mittelalterlicher Literatur und Kultur Interessierte
Weitere Informationen und Anmeldung


 

28. September 2018: Herausforderung Maturaarbeit: Schreibprozesse konstruktiv begleiten und sinnvoll bewerten
Zielpublikum: Lehrpersonen aller Fächer, die Maturaarbeiten betreuen und bewerten, sowie alle, die grössere Schreibprojekte coachen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

1. Oktober 2018: Bert Brecht in seinen Notizbüchern
Zielpublikum: Lehrpersonen, Kulturvermittelnde, Lyrik- und Theaterbegeisterte, Leserinnen und Leser
Weitere Informationen und Anmeldung


 

26. Oktober 2018: Terror in der Literatur des 21. Jahrhunderts
Zielpublikum: Lehrpersonen für Literatur und alle Interessierten
Weitere Informationen und Anmeldung


 

8./9. November 2018: Falken, Elefanten, verborgene Ufer: Neues vom Schweizer Roman
Zielpublikum: Lehrpersonen, Kulturvermittelnde, Leserinnen und Leser
Weitere Informationen und Anmeldung


 

14. November 2018: Rhetorik
Zielpublikum: Alle, die sich fu¨r rhetorische Grundlagen oder allgemein fu¨r den Menschen als "Wesen unter Kommunikationszwang" interessieren. Die praktische Erfahrung von Lehrerinnen und Lehrern ist sehr willkommen. Besondere rhetorische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Weitere Informationen und Anmeldung


 

17. November 2018: Gute Texte - schlechte Texte: Eine textlinguistische Werkstatt zur Beurteilung von Texten
Zielpublikum: Fachleute aus Schulen, Medienberufen usw., die in ihrem Berufsalltag mit der Bewertung von Texten konfrontiert sind
Weitere Informationen und Anmeldung


 

Die Kursgebühr beträgt CHF 275.- pro eintägigem Kurs und CHF 500.- pro zweitägigem Kurs. Bei gleichzeitiger Anmeldung für mindestens drei Kurse des Deutschen Seminars wird ein Rabatt von CHF 50.- pro Kurs gewährt.

Weiteres Informationsmaterial senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.