Autorenworkshop und Lesung
im Rahmen des Doktoratsprogramms
"Medialität – Historische Perspektiven"

Der jährlich stattfindende Autorenworkshop mit Lesung des Doktoratsprogramms „Medialität – Historische Perspektiven“ will die Verbindung und den Austausch zwischen Wissenschaft und zeitgenössischer Literatur stärken. 
In einem medial geprägten Diskussionszusammenhang werden unterschiedliche Formen des Übertragens, Vermittelns, Übersetzens und Erzählens von vormodernen Sujets in der Neuzeit in den Fokus gerückt und der Akt des Schreibens und Erschaffens produktiv umgesetzt.

2019 Felicitas Hoppe

Lesung Hoppe

Lesung: Abenteuer - was ist das? Fernreisen mit Felicitas Hoppe (19.11.2019)

Workshop: Ritter, Schätze, Metamorphosen (19.-20.11.2019) (PDF, 60 KB)

Idee und Organisation: Daniela Fuhrmann und Pia Selmayr

2018 Marcel Beyer

Lesung Beyer
 

Lesung: "Träne für Träne – das zwanzigste Jahrhundert" (30.20.2018)

Workshop: "Mein kleiner Finger: Das sprechende Detail" (PDF, 108 KB) (30.–31.10.2018)

Idee und OrganisationDr. Daniela Fuhrmann und Dr. Pia Selmayr

2017 Ulrike Draesner

Lesung Draesner

Lesung: "Grenzland. Vom Wandern und seinen Folgen" (19.12.2017)

Workshop: "Bildwelten? Flackern, stottern, genießen" (PDF, 63 KB) (19.–20.12.2017)

Idee und Organisation: Dr. Pia Selmayr und Dr. Christine Stridde