Team

Projektleitung

portraitfoto von Melanie Röthlisberger mit Sonne im Gesicht, leicht lächelnd

                                 

Dr. Melanie Röthlisberger arbeitet seit 2018 an der Universität Zürich und seit Juli 2020 am SPARK-Projekt. Sie hat während ihrer Ausbildung an diversen Universitäten studiert (BA - Universität Basel, MA - Universität Zürich / University of Manchester) und ihr Doktorat an der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien) 2018 abgeschlossen. Nebst ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit interessiert sie sich vor allem für schweizerdeutsche Dialekte und Open Science. Mehr

 

Kollaboration

Zwei Forscherinnen in Brüssel kollaborieren für den experimentellen Teil des Projektes.

 

portrait von laura rosseel, kopf leicht abgedreht und in die Kamera schauend, schwarz-weis

                                 

Dr. Laura Rosseel forscht im Bereich Sprachperzeption und -wahrnehmung und hat dazu neue Methoden aus den Sozialwissenschaften adaptiert und angewendet. In Zusammenarbeit mit Prof. Zenner arbeitet sie momentan an einem Projekt, welches die soziale Bedeutung von Anglizismen bei Flämisch-sprechenden Kindern näher untersucht. Mehr
portrait eline zenner, schaut nach links in einen Computer Bildschirm; Fenster im Hintergrund mit Orchidee Prof. Eline Zenner forscht im Bereich Sprachkontakt im Flämisch-Holländischen im Bereich Kognitive Linguistik mit einem speziellen Fokus auf Anglizismen und Lehnwörtern. In Zusammenarbeit mit Dr. Rosseel arbeitet sie momentan an einem Projekt, welches die soziale Bedeutung von Anglizismen bei Flämisch-sprechenden Kindern näher untersucht. Mehr