Weiterbildungsprogramm 2016

Das Deutsche Seminar bietet folgende Weiterbildungsveranstaltungen an:

 

19./20. Januar 2016: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache
Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreib-kompetenz verbessern wollen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

21./22. Januar 2016: Schlafgänger, Koalas, Kanton Afrika: Neues vom Schweizer Roman
Zielpublikum: Lehrpersonen, Kulturvermittelnde, Leserinnen und Leser
Weitere Informationen und Anmeldung


 

1. März 2016: Das Wissen hinter der Werbung
Zielpublikum: Lehrpersonen sowie an Kultur- und Kommunikationsgeschichte Interessierte
Weitere Informationen und Anmeldung


 

5. März 2016: Herausforderung Maturaarbeit: Schreibprozesse konstruktiv begleiten und sinnvoll bewerten
Zielpublikum: Lehrpersonen aller Fächer, die Maturaarbeiten betreuen/bewerten, sowie alle, die grössere Schreibprojekte coachen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

11. April 2016: Zürich im Mittelalter - Mittelalter in Zu¨rich
Zielpublikum: Lehrpersonen und an mittelalterlicher Literatur und Kultur Interessierte
Weitere Informationen und Anmeldung


 

22. April 2016: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache
Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

12. Mai/16. Juni 2016: Selbst- und Fremdbilder im Gespräch: Sprachwissenschaftliche Aspekte mündlicher Kommunikation
Zielpublikum: Menschen, für deren Berufsleben mündliche Kommunikation eine zentrale Rolle spielt (z.B. Beratung, Bildung, medizinischer/therapeutischer Kontext, Medienberufe); Menschen, die sich für mündliche Kommunikation interessieren
Weitere Informationen und Anmeldung


 

3. Juni 2016: Unsere Höhlengleichnisse: Platonisches in der Literatur seit Schiller
Zielpublikum: Lehrpersonen und an der Literatur der Moderne Interessierte
Weitere Informationen und Anmeldung


 

24. August 2016: Von Agasul bis Zwyssig: Orts- und Personennamen, und warum sie in der Sprache so wichtig sind
Zielpublikum: Lehrpersonen und Fachleute aus Medienberufen sowie alle, die sich vom Thema angesprochen fühlen
Weitere Informationen und Anmeldung


 

2. November 2016: Gute Texte - schlechte Texte: Eine textlinguistische Werkstatt zur Beurteilung von Texten
Zielpublikum: Fachleute aus Schule, Medienberufen usw., die in ihrem Berufsalltag mit der Bewertung von Texten konfrontiert sind
Weitere Informationen und Anmeldung


 

11. November 2016: Sicher in Brief und E-Mail: Konventionen der schriftlichen Korrespondenz
Zielpublikum: Maturitätsschullehrpersonen aller Fachrichtungen sowie alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen
Weitere Informationen und Anmeldung