Weiterbildungsprogramm 2018/2019

8./9. November 2018: Falken, Elefanten, verborgene Ufer: Neues vom Schweizer Roman

Zielpublikum: Lehrpersonen, Kulturvermittelnde, Leserinnen und Leser
Weitere Informationen und Anmeldung

 

14. November 2018: Rhetorik
Zielpublikum: Alle, die sich für rhetorische Grundlagen oder allgemein für den Menschen als "Wesen unter Kommunikationszwang" interessieren. Die praktische Erfahrung von Lehrerinnen und Lehrern ist sehr willkommen. Besondere rhetorische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Weitere Informationen und Anmeldung

 

17. November 2018: Gute Texte - schlechte Texte: Eine textlinguistische Werkstatt zur Beurteilung von Texten
Zielpublikum: Fachleute aus Schulen, Medienberufen usw., die in ihrem Berufsalltag mit der Bewertung von Texten konfrontiert sind
Weitere Informationen und Anmeldung

 

1. März 2019: Verwahrte Leben: Zur Nachlasspolitik in Bibliotheken und Archiven

Zielpublikum: Lehrpersonen, Kulturvermittelnde

Weitere Informationen und Anmeldung

 

8. März 2019: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache: Vertiefung Rechtschreibung, Zeichensetzung & Grammatik

Zielpublikum: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse «Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil» aus den letzten Jahren

Weitere Informationen und Anmeldung

 

13. März 2019: Was ist ein Fehler? Analyse ‒ Diagnose ‒ Vermeidung

Zielpublikum: Fachleute aus Schule, Medienberufen usw. und alle, die am Begriff des
sprachlichen Fehlers interessiert sind

Weitere Informationen und Anmeldung

 

4. April 2019: Schimpfliteratur des Mittelalters

Zielpublikum: Lehrpersonen und alle Interessenten

Weitere Informationen und Anmeldung

 

12. April 2019: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache

Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen

Weitere Informationen und Anmeldung

 

8. Mai 2019: Namen: Besondere Wörter

Zielpublikum: Lehrpersonen aus den Fachbereichen Sprache und Geschichte, Fachleute aus Medienberufen sowie alle, die sich vom Thema angesprochen fühlen

Weitere Informationen und Anmeldung

 

11. Mai 2019: Gute Texte – schlechte Texte: Eine textlinguistische Werkstatt zur Beurteilung von Texten

Zielpublikum: Fachleute aus Schulen, Medienberufen usw., die in ihrem Berufsalltag mit der Bewertung von Texten konfrontiert sind

Weitere Informationen und Anmeldung

 

17. und 24. Mai 2019: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache

Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen

Weitere Informationen und Anmeldung

 

18. Mai 2019: Fantasy und Science-Fiction: Eine literaturwissenschaftliche Annäherung

Zielpublikum: Lehrpersonen aller Fachbereiche und alle Interessierten

Weitere Informationen und Anmeldung

 

24./25. Mai 2019: Schweizer Buchjahr 2019: Literarische Neuerscheinungen im Gespräch

Zielpublikum: Maturitätsschullehrpersonen für Deutsch und weitere Interessierte

Weitere Informationen und Anmeldung

 

1. November 2019: Sprachgeschichte aktuell

Zielpublikum: Lehrpersonen sowie alle, die sich für die historische Entwicklung der
deutschen Sprache interessieren

Weitere Informationen und Anmeldung

 

5. November 2019: Mehr als Grammatik: Aktuelle linguistische Themen im Deutschunterricht

Zielpublikum: Lehrpersonen und alle Interessierten

Weitere Informationen und Anmeldung

 

7. November 2019: Fit in Rechtschreibung, Grammatik und Stil: Sicher im Umgang mit der deutschen Sprache

Zielpublikum: Alle mit Deutsch als Muttersprache oder vergleichbaren Kenntnissen der deutschen Sprache, die für berufliche oder private Zwecke ihre Schreibkompetenz verbessern wollen

Weitere Informationen und Anmeldung

 

8. November 2019: Gute Texte – schlechte Texte: Revisited. Erfahrungsaustausch zur Anwendbarkeit  des textlinguistischen Modells

Zielpublikum: Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses «Gute Texte – schlechte Texte»

Weitere Informationen und Anmeldung