Einstieg ins Bachelorstudium am Deutschen Seminar

Bitte besuchen Sie die Einführungsveranstaltungen für Erstsemestrige vor Vorlesungsbeginn. Dort erhalten Sie unter anderem Informationen zur Studienplanung und zur Modulwahl. Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatungen der einzelnen Studienprogramme. Eine Übersicht finden Sie hier.

Empfehlungen zur Modulwahl (Studienbeginn)

Sie können Ihr Studium im Herbst- oder im Frühjahrssemester beginnen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Studienplanung, dass bestimmte (Basis-)Module nicht in jedem Semester gebucht resp. begonnen werden können.

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Als Studienanfängerin bzw. Studienanfänger der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft können Sie im Herbstsemester folgende Module buchen:

  • 150 Basismodul 1 NDL
  • 151 Basismodul 2 NDL
  • 152 Basismodul 1 ÄDL
  • 154 Basismodul 1 LING

Beginnen Sie Ihr Studium der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft im Frühjahrssemester, sind folgende Module buchbar:

  • 151 Basismodul 2 NDL
  • 152 Basismodul 1 ÄDL
  • 155 Basismodul 2 LING

Das Modul 153 Basismodul 2 ÄDL wird zwar in jedem Semester angeboten, setzt aber den erfolgreichen Abschluss des Moduls 152 Basismodul 1 ÄDL voraus. Sie dürfen Modul 153 erst buchen, wenn Sie Modul 152 absolviert haben, frühestens also im zweiten Semester.

In den Teilfächern NDL und LING spielt die Reihenfolge der Basismodule hingegen keine Rolle. Sie können also problemlos 151 Basismodul 2 NDL und 155 Basismodul 2 LING vor den jeweiligen Basismodulen 1 besuchen.

Bitte beachten Sie insbesondere, dass die Module 150 Basismodul 1 NDL und 154 Basismodul 1 LING nur im Herbstsemester angeboten werden; das Modul 155 Basismodul 2 LING können Sie nur im Frühjahrssemester buchen. Wir empfehlen daher, diese Module möglichst gleich zu Beginn des Studiums zu buchen (also im ersten resp. zweiten Semester).

Bei manchen Basismodulen kann zwischen verschiedenen äquivalenten Kursen bzw. Gruppen gewählt werden, was eine gewisse zeitliche Flexibilität ermöglicht. Dies betrifft 150 Basismodul 1 NDL, 152 Basismodul 2 ÄDL, 153 Basismodul 2 ÄDL, 154 Basismodul 1 LING und 155 Basismodul 2 LING. Bei den zweisemestrigen Basismodulen (154 und 155) bleibt die Zugehörigkeit zur gewählten Gruppe (und damit auch der Termin) während beider Semester bestehen.

Skandinavistik

Als Studienanfängerin bzw. Studienanfänger der Skandinavistik können Sie im Herbstsemester folgende Basismodule buchen:

  • 250 Basismodul Skandinavische Kulturgeschichte
  • 251 Basismodul Skandinavische Sprachwissenschaft
  • 253 Basismodul Skandinavische Literaturwissenschaft
  • Sprachmodule ab Niveau 1 in Dänisch, Isländisch, Norwegisch und Schwedisch

Beginnen Sie Ihr Studium der Skandinavistik im Frühjahrssemester, sind folgende Module buchbar:

  • 252 Basismodul Skandinavische Mediävistik
  • je nach Angebot Sprachmodule in Dänisch, Isländisch, Norwegisch und Schwedisch

Das Basismodul 250 Skandinavische Kulturgeschichte ist für Studienanfänger und -anfängerinnen konzipiert und sollte möglichst im 1. Semester besucht werden. Bitte beachten Sie insbesondere auch, dass die Module 251 Basismodul Skandinavische Sprachwissenschaft und 253 Basismodul Skandinavische Literaturwissenschaft zweisemestrig sind, aber jeweils nur im Herbstsemester begonnen werden können. Das 252 Basismodul Skandinavische Mediävistik ist ebenfalls zweisemestrig und beginnt nur im Frühjahrssemester. Wir empfehlen daher, diese Module gleich zu Beginn des Studiums zu buchen. Ebenso empfehlen wir, möglichst im ersten Semester mit der ausgewählten skandinavischen Hauptsprache zu beginnen.

Mit dem Aufbaumodul in einem der Teilfächer (Skandinavische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Mediävistik) kann begonnen werden, sobald das entsprechende Basismodul erfolgreich abgeschlossen ist. Die Aufbaumodule werden im entsprechenden Turnus anschließend an das jeweilige Basismodul angeboten.

Niederlandistik

352 Basismodul 3 NIED setzt sich aus den jeweils ersten Teilen der beiden germanistischen Basismodule 154 Basismodul 1 LING und 155 Basismodul 2 LING zusammen. Studierenden der Niederlandistik wird also empfohlen, ihr linguistisches Basismodul im Herbstsemester zu beginnen.

__________________________________________________________________

Übersicht zu den Modulen nach Studienprogramm

Kreuzliste DSL (2013)

Download DSL

Kreuzliste SKAN (2013)

Download SKAN

Kreuzliste VGS (2013)

Downlad VGS

Kreuzliste VGS (2013)

Download NIED

Diese Übersichtstabellen (sog. Kreuzlisten) dienen dem raschen Überblick über die Module, die in den verschiedenen Studienprogrammen zu absolvieren sind. Auf den Seiten zu den einzelnen Studienprogrammen finden Sie die Studienordnungen und "Wegleitungen" (WL).

Weitere Informationen und Links

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Philosophischen Fakultät und der Kanzlei der Universität: allgemeine Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, zur Semestereinschreibung und Anderem.
Website der Philosophischen Fakultät (Student Services)
Website der Kanzlei (Semestereinschreibung)
Website der Kanzlei (allgemeine Informationen zum Bachelorstudium)