Institutsversammlung

Die Institutsversammlung ist das höchste Organ des Deutschen Seminars. Sie setzt sich zusammen aus der Gesamtheit der ordentlichen und ausserordentlichen Professor/innen, den Assistenzprofessor/innen und SNF-Förderprofessor/innen des Deutschen Seminars und den Delegierten der am Deutschen Seminar vertretenen Stände.

Des weiteren gehören der IV als Mitglieder ohne Stimmrecht Sibylle Dorn (Adjunktin und Protokollführerin), Mirjam Marti (Studienprogrammkoordinatorin des DS) und eine Vertretung der Seminar-Oberassistenz an.

Der IV obliegt u.a.

  • die Ernennung der Institutsleitung (jeweils für 4 Jahre),
  • die Erteilung von Lehraufträgen (delegiert an die Lehrplanungskommission),
  • das Einsetzen von ständigen und nichtständigen Kommissionen am Deutschen Seminar.

Die IV tritt jedes Semester mehrmals zusammen.