Dürrenmatt-Handbuch

Zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt

Das Projekt:

Das Dürrenmatt-Handbuch verfolgt das Ziel, das literarische und bildkünstlerische Schaffen des Autors sowie seine ästhetischen und poetologischen Positionen im literatur-, ideen- und wissensgeschichtlichen Kontext der Zeit zu beleuchten. Alle Werke und Werkgruppen werden in Einzelartikeln dargestellt und analysiert. Darüber hinaus werden motivische und thematische Komplexe des Werks gesondert besprochen. Auch die Rezeptions- und Wirkungsgeschichte wird dargestellt.

Projektleitung:

Prof. Dr. Davide Giuriato UZH

Prof. Dr. Martin Stingelin TU Dortmund

Projektmitarbeitende:

Dr. theol. Andreas Mauz UZH

Dr. des. Kathrin Schmid Uni Bern

Externe Partner

Dr. Ulrich Weber SLA

Geplante Publikation:

Buchtitel:                  Dürrenmatt-Handbuch
Buchuntertitel:          Leben – Werk – Wirkung
Herausgeber            Martin Stingelin, Ulrich Weber, Andreas Mauz
Erscheint am:           11. Oktober 2020 im Verlag J.B. Metzler
eBook ISBN:             978-3-476-05314-5
DOI:                         10.1007/978-3-476-05314-5
Hardcover ISBN:      978-3-476-02435-0
Link:                         zur Verlagsseite

 

Förderung:

Wir danken der Charlotte Kerr Dürrenmatt-Stiftung für die Finanzierung dieses Projekts.

Kontakt

Dr. theol. Andreas Mauz (andreas.mauz{at}access.uzh.ch )